Welche sind die besten Yogamatten für mich?

Konrad Brennecke

"Kaufen Sie nichts, was Sie in den nächsten Monaten nicht benutzen wollen und müssen, besonders wenn Sie etwas mit einer Old-School-Konstruktion oder einem einfachen Stil kaufen, kaufen Sie nichts, was schwer ist und nicht zu Ihrem Körper passt." Meine persönliche Vorliebe für Yogamatten ergibt sich aus drei Faktoren: der Art der Matte, der Größe der Matten und dem Baustil: Meine Vorliebe ist, dass viele Matten aus Polyester oder einem anderen Kunststoff bestehen.

"Die Matten, die die gleichen sind wie die, die ich in meinem Haus habe", nun, ich schätze, das beantwortet ihre Frage nicht! Ich habe eine Yogamatte in meinem Haus, aber sie unterscheidet sich ganz erheblich von denen, die ich in meinem Haus habe. Dabei ist es sicher besser als Bio Yogamatte. . Ist es möglich, Yogamatten zurückzugeben? . Ich weiß nicht genau warum, aber ich denke, dass dieser Blog dir helfen wird, herauszufinden, welche Matten die richtigen für deine eigenen persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen sind!

"Deshalb sind die Leute oft daran interessiert, eine neue von mir zu kaufen, nicht, dass ich sie verkaufen möchte, aber wenn ich sehe, dass jemand interessiert ist, werde ich dafür sorgen, dass er diejenige bekommt, die am besten zu ihm passt, deshalb möchte ich einige Informationen mit Ihnen teilen, als Alternative für diejenigen, die die die besten Yogamatten für ihre Yogapraxis kaufen wollen.

"Die beliebteste ist die A'laam-Matte, und ich habe noch keine bessere gefunden, eine sehr harte und langlebige Matte, sehr hart und auch sehr stark, der Preis ist sehr unterschiedlich, aber ich habe gesehen, dass Matten für 100 cm Quadratmeter bis zu 35 Euro (das sind im Moment etwa 44 Dollar) kosten. Auch wird Yogamatten einen Testlauf sein.

"Es gibt keine Regeln, man muss die Matten für das benutzen, wofür man sie braucht." Ich habe 2001 angefangen, über Yogamatten zu schreiben, als ich zum ersten Mal Yoga praktizierte. Ich habe über meine Erfahrungen auf Yogamatten geschrieben, als ich immer mehr zu meiner Praxis wurde, wurde mir klar, dass es so etwas wie eine perfekte Yogamatte nicht gibt und die Wahrheit über Yogamatten ist, dass sie nicht die "beste Wahl" sind.

"Was kann ich über Yogamatten sagen, ich bin ein wenig nervös, weil ich seit 1991 unterrichte. 1995 begann ich, meinen Schülern Yogamatten beizubringen, als ich einen Artikel darüber auf der Titelseite der New York Times hatte.